© Salzgrotte Uckermark, 2012

© Salzgrotte Uckermark, 2012

Emblem-Standard-1.16189754.jpg

Rufen Sie uns an:

03332 - 31 620

Garra Rufa Fish Spa

Unsere Garra Rufa Lounge bietet Ihnen ein in der Uckermark einzigartiges Wellnesskonzept. Bei einer 15- bis 40-minütigen Fisch-Pediküre knabbern kleine rötliche Saugbarben (Garra Rufa Fisch) an den Füßen und entfernen Hornhaut und abgestorbene Hautzellen. Sie sorgen so nicht nur für die Hautregeneration und fördern die Durchblutung sondern auch für ein unvergessliches Entspannungsgefühl. Erholen Sie sich hier bei entspannender Musik im Nu von Alltagsstress. Ihre Füße werden es Ihnen danken.

 

Man taucht seine Füße in ein Becken, in welchem unzählige dieser kleinen Fische im warmen Wasser schwimmen und genießt eine unvergessliche natürliche Pediküre. Durch leichtes Saugen der Kangalfische entlastet man seine Haut und tote Hautzellen werden beseitigt, so dass Sie ein einzigartiges Erlebnis derEntspannung genießen werden. Der Garra Rufa Fisch, der auch Dr. Fisch genannt wird lebt in sehr warmen und teilweise schwefelhaltigen Thermalgewässern. Die bekannteste Population ist in der Türkei, im Kangal Fluss heimisch. Die dortige Ernährungsarmut hat das Tier bewogen andere Nahrungsquellen zu finden. Hornhaut und Hautschuppen bestehen unter anderem aus Eiweiß und Mineralien, daher der große Appetit.


Nach nur einer Sitzung fühlen sich Ihre Füße weich und entspannt an, da verschiedene Akkupunktur Punkte an den Füssen angesprochen werden, die das Nervensystem ausgleichen und die Durchblutung fördern. Die Fische knabbern nur die überflüssige Haut (Hornhaut und Hautschuppen) ab und es bleibt die gesunde, belebte Haut.

Ist diese Methode sicher ?
Die Garra Rufa Lounge verwendet ein hochentwickeltes Wasser Filter System. Zusätzlich wird das Wasser durch ein patentiertes System permanent von Keimen und Bakterien befreit. Natürlich ist ein Hygienisches Umfeld unsere oberste Priorität.

Wir müssen darauf hinweisen, dass wir keine Heilbehandlung durchführen.
Wir bitten darum, bei krankhaften Veränderungen der Haut an den Füssen, von einem Besuch unseres Garra Rufa Bereiches abzusehen.

 

Auf Grund unserer örtlichen Bedingungen (Treppenstufen) ist die Anwendung bei den Knabberfischen mit Gehbehinderung oder eingeschränktem Bewegungsradius nur bedingt möglich.